Nutzung von Javascripts bei Modulen

Humble Clouds ist so konzipiert, dass bereits im Template alle Javascripte eingebunden werden sollten, die für alle Module benötigt werden, welche für die Website vorgesehen sind.

Sollte ein Modul ein Script anfordern, welches nicht im Template zur Verfügung gestellt ist, (verglichen wird der Name der Scriptdatei) wird empfohlen, das Problem manuell durch Anpassung bzw. Erweiterung der im Template eingebundenen Scripte zu lösen.

Zur Unterstützung öffnet Humble Clouds in diesem Fall ein Hinweisfenster, in dem auf das fehlende Script hingewiesen wird und die bereits im Template vorhandenen Scripte angezeigt werden. Dem Nutzer wird dabei die Möglichkeit gegeben, das Problem durch Auswahl einer von mehreren Optionen automatisch zu lösen.
(Achtung: Das Hinweisfenster wird nur angezeigt, wenn ein Administrator eingeloggt ist. Dann wird das Modul auch bis zur Lösung des Problems nicht auf der Website angezeigt. Für Besucher der Website wird das Modul angezeigt, auch wenn es zu einer Funktionsstörung kommen kann.)

Folgende automatisierte Optionen bietet Humble Clouds als Lösungsmöglichkeiten an:

Falls das Modul das benötigte Script mitliefert gibt es folgende Möglichkeiten:
Das benötigte Script

  1. dauerhaft zum Haupttemplate hinzufügen
  2. nur bei diesem Template nachladen
  3. bei allen Templates nachladen, welche dieses Modul nutzen (nicht empfohlen)

Andere Möglichkeiten sind:

  1. Benötigte Script ist in Haupttemplate unter anderem Namen/Version enthalten
  2. Problem manuell gelöst.

Erläuterung:

Option 1:
Bei der ersten Option, wird

Sollte dies aufgrund von fehlenden Dateirechten nicht gehen, wird der Fehler angezeigt.

Optionen 2 und 3:
Die Optionen zwei und drei ermöglichen es, dass das fehlende Script nicht fest in die Templatedatei eingebunden wird, aber bei einem Seitenaufruf nachgeladen wird.
Humble Clouds merkt sich hierzu, dass es das Script nachladen soll, falls dieses Modul benutzt wird.
Die Optionen zwei und drei werden nicht empfohlen. Falls auf einer Seite für mehrere Module die Optionen zwei oder drei gewählt wurden, werden unterschiedliche Scripte nachgeladen die auch zueinander im Konflikt stehen können. Dieses Problem kann besser erkannt und vermieden werden, wenn die Scriptdateien direkt ins Template eingebunden werden.

Option 4:
Falls das benötigte Script bereits im Template unter einem anderen Namen oder in einer anderen Version geladen wird, die auch für dieses Modul benutzbar ist, dann wählen Sie die Option vier. Humble Clouds merkt sich dies für den nächsten Seitenaufruf und wird das Hinweisfenster nicht mehr öffnen.

Option 5:
Falls Sie das Problem auf andere Weise manuell gelöst haben und das Hinweisfenster nicht mehr angezeigt werden soll, dann wählen Sie die Option fünf und tragen die Lösung in das Kommentarfeld. So ist auch später noch nachvollziehbar, auf welche Weise das Problem gelöst wurde.

 

 

Beispiel

In dem folgenden Bildschirmfoto sieht man die verschiedenen Optionen die zur Auswahl stehen.
Da in diesem Fall das Template bereits JQuery in einer höheren Version läd, braucht das Modul JQuery nicht mehr extra zu laden.

Javascript Save Modus

Falls es beim Einfügen eines Artikels zu einem Javascriptproblem kommt, welches durch das Modul verursacht wurde und die Bearbeitung des Artikels nicht mehr möglich ist, versuchen Sie den Javascript Save Modus einzuschalten.

Gehen Sie hierzu auf Ansicht -> JScript Save Modus ein / aus.

Humble Clouds versucht dann alle Javascripte, außer die Administrationsfunktionen, auf der Seite zu deaktivieren.